DIE WELT DANACH. Leben, Arbeit und Wohlfahrt nach dem Corona-Camp

“Österreichs renommiertester Sozialforscher“ (trend) im Dialog über Quarantäne und Wege aus der Corona-Krise”

März 2021, Falter Verlag (140 p), Preis: 12,- €

>>  Buch-Info (Flyer)

>> “Die Welt danach” online kaufen

>>  Presseinformation des FALTER-Verlags

 

Die Welt danach_Buch teaser cover_mini_20210315

 

„Österreichs renommiertester Sozialforscher“ (trend) im Dialog über Quarantäne und Wege aus der Corona-Krise.

Leichtfassliche „Pop-Science“ zu einer Jahrhundert-Pandemie-Krise – in der Quarantäne und danach. Hier finden Sie, was anderswo fehlt.
Eine einzigartige, empirisch vergleichende Analyse zum Seuchenmanagement in einem globalen Europa. Wie kann Leben, Arbeit und Wohlfahrt nach der akuten Gesundheits- und Wirtschaftskrise nachhaltig erneuert werden?
Aus Interviews entwickelt sich ein neues Format als Mix aus sozialwissenschaftlicher Studie, investigativer Recherche und Publizistik. Eine informative Chronik der Verschränkung von objektivem Pech und institutionellem Versagen – etwa am Beispiel der „italienischen Tragödie“ und ihrer europäischen Bedeutung.
Denn in der Pandemiepolitik interagieren schicksalshaft schierer Zufall, also Glück/Unglück, einerseits und Geschick/Ungeschick anderseits. Wir sehen kuriose bürokratische Fehlleistungen, Dummheit und Indolenz neben kollektivem Lernen, kluger Strategiewahl, intelligenter Steuerung und administrativer Improvisationsgabe.
Das Buch bietet verständliche Antworten auf häufige Fragen zur Corona-Krise; genaue, evidenzbasierte Beobachtungen; Zahlen und Fakten; spannende Fall- geschichten; anregende Denkanstöße; und originelle Reflexionen über Europas mögliche Zukünfte inmitten großer Ungewissheiten und Halbwissen.

Falter

*

>> Leseempfehlungen

 

ORLANDO Buchhandlung

ORLANDO Buchhandlung

>> hineinblättern: erhältlich auch in der Buchhandlung ORLANDO,

Wien 1090

>>

scan

 

aus-dem-verlag

Corona – und dann? Wie geht es mit dem Leben, dem Arbeitsmarkt und Sozialstaat nach der Pandemie weiter? Verfallen wir in alte Muster? Und wo gibt es Spielraum für Erneuerung und Verbesserung? Der Autor und Sozialwissenschaftler Bernd Marin gibt in seinem neuen Buch “ Die Welt danach“, erschienen im Falter Verlag, Antworten auf die brennendsten Fragen unserer Zeit! Sie erhalten das Buch ab sofort im Faltershop.

 

>>

»Die westliche Welt hat 2020 in der Pandemiepolitik und im Seuchenmanagement großteils versagt.« (Bernd Marin)

FALTER Newsletter von Armin Thurnher

Seuchenkolumne. Nachrichten aus der vervirten Welt 374

>>

“Die Welt danach” Bernd Marin über Wege aus der Coronakrise

(26. März 2021, Medianet)

Previous post
The Future of Welfare in a Global Europe
Next post
Special Pensions Regulating Law